HowTo-Weihnachtliche-Familienvideos-fuer-deinen-privaten-Smyles-Channel

HowTo: Weihnachtliche Familienvideos für deinen privaten Smyles-Channel

Gerade jetzt, wenn die Weihnachtszeit bevorsteht und alle fröhlich und feierlich mit den Familien zusammenkommen, um die besinnliche Zeit zu genießen, hat die Kamera doch ihre Hochkonjunktur. Alles wird im Videoformat festgehalten. Ob es nun das weihnachtliche Schmücken, das Plätzchenbacken (mit den alljährlichen Pannen :)), die strahlenden Kinderaugen bei der Bescherung, musikalische oder künstlerische Darbietungen, ein Besuch des Weihnachtsmarktes, zauberhafte „Winter Wonderland“-Aufnahmen oder einfach das gemütliche Beisammensein mit den Liebsten ist. Die Kamera ist jedenfalls vermehrt im Einsatz, um die alljährliche Chronologie der Weihnachtsaufnahmen auf den Festplatten nicht zu unterbrechen: Weihnachten 2015.

In diesem Kontext ist die Smyles-App natürlich das Tool, um eure weihnachtlichen Erlebnisse auf Video festzuhalten und zu teilen. Einfach, schnell, authentisch und zudem noch überall einsetzbar. Das Smartphone hat ja mittlerweile jeder dabei… Und wenn das Video erst einmal aufgenommen wurde, ist das Teilen in deinem Channel ja nur noch eine Kleinigkeit.

Ja, und wie funktioniert das eigentlich mit den Channels bei Smyles? Wie erstelle ich überhaupt einen privaten Channel? Keine Sorge, das ist – wie bereits erwähnt – ganz einfach:
Tippe dafür einfach auf die Rubrik „Channels“ und dann auf „Channel erstellen“. Hier kannst du deinem Channel jetzt einen originellen Namen geben und auswählen, dass du einen privaten Channel betreiben möchtest. Außerdem kannst du noch zwischen den Einstellungen, dass nur du Videos in deinem Channel posten kannst und dass zusätzlich alle deine Abonnenten Videos in deinem Channel posten können, entscheiden. Einfach die gewünschten Optionen anklicken, also den kleinen Riegel auf die gewünschte Position schieben, und speichern… Und Schwupps, dein Smyles-Channel ist erstellt.

Und für welchen Einsatz ist der private Channel am besten geeignet?
Der private Channel umfasst nur eine ausgewählte Gruppe an Mitgliedern. Hier können Lehrer beispielsweise Tutorials mit ihren hoch motivierten und überaus strebsamen 😀 Schülern teilen. Die Funktion, dass alle Channel-Mitglieder Videos im privaten Channel posten können, lohnt sich natürlich speziell für Familien oder Freunde. Dieses Feature ist natürlich auch in der Weihnachtszeit ziemlich praktisch. So hast du alles und jeden beisammen und kannst auch über große Entfernungen deine Erlebnisse – ob nun weihnachtlich oder nicht – teilen.

Na, neugierig? Wir wünschen dir viel Spaß!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *