Neues Smyles-Update: Individualisiere dein persönliches Profil!

Jede Woche freuen wir uns sehr darüber, dass wir immer mehr App-Downloads haben. Damit noch mehr von euch Freude am Videoteilen bekommen, sind auch wir wieder fleißig gewesen und haben eure Wünsche für Verbesserungen bei der App beherzigt. Das heutige Update 1.1.11 versorgt vor allem erstmal unsere iPhone-Nutzer. Das Update für Android folgt aber zeitnah.

Für das Update haben wir eure „Wunsch-Features“ umgesetzt und uns aber auch noch weitere wichtige Features überlegt. Folgende sind es geworden:

Ab sofort könnt ihr euer eigenes Profilbild auswählen und dieses mit eurem Wunsch-Namen ergänzen:
Verschiedene Nutzer wünschten sich, dass man das eigene Profilbild zukünftig selbst auswählen kann. Mit diesem Update wird dies endlich machbar. Nun habt ihr also selbst die Qual der Wahl für euer liebstes Profilbild – entweder ihr wählt eines aus eurem Foto-Bestand, nehmt ein neues direkt auf oder ihr übernehmt das aus eurem Facebook-Profil. Auch euren Namen könnt ihr nun selbst so anpassen, wie ihr es gerne haben möchtet.

Eine bessere Kommunikation innerhalb der App vereinfacht die Benutzung für euch:
Mit den neuen „Info-Dialogen“, die innerhalb der App angezeigt werden, möchten wir euch gerne darüber informieren, warum wir zum Beispiel Zugriff auf eure Kamera oder eure Kontakte benötigen. Jetzt aber keine Sorge – unsere „Info-Dialoge“ werden euch nicht ständig stören. Sie dienen euch eher als Hilfe und daher tauchen sie immer erst dann auf, wenn es wirklich nötig ist und eine Zugriffsverweigerung eure Smyles-Nutzung einschränkt.
Von nun an erfahrt ihr auch immer sofort wenn ein Video aufgrund von schlechter Internetverbindung nicht versendet werden konnte. Dann könnt ihr das Teilen erneut probieren und es bleibt kein Video in der Leitung hängen.

Durch die Anpassung der Videobelichtung erhaltet ihr tolle Videos trotz sich ändernder Lichtverhältnisse:
Ein weiteres schönes Feature ist die Anpassung der Videobelichtung. Vielleicht ist es euch bspw. bei einem Konzert aufgefallen, dass sich die ursprüngliche Smyles-Version nicht an das wechselnde Licht anpassen konnte. Das haben wir nun geändert, sodass ihr ohne Probleme von hell auf dunkel wechseln könnt.

Falls ihr also noch nicht geupdated habt, dann ladet es euch jetzt runter und genießt die neuen Features.

Eine kleine Bitte haben wir noch: Wie ihr merkt ist es super, wenn ihr uns euer Feedback zur App mitteilt. Denn wir versuchen dieses auch wirklich umzusetzen. Also habt keine Scheu und schreibt unserer Veronika an veronika@smyles.de.

Wir haben dich überzeugt? Dann like unsere Facebook-Fanseite!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *