Mit einem guten Profil Neugier wecken!

Wie bei jeder Social Media Plattform stellt man sich auch bei Smyles mit einem Personen-Profil dar. Dabei möchte man sich natürlich gerne besonders gut präsentieren und die anderen User auf sich aufmerksam machen. Wie das bei Smyles genau funktioniert? Das erfahrt ihr hier:

Dein Smyles Profil

Du hast dir bereits einen Channel erstellt, ein schönes Bild ausgesucht und deine Einstellungen sind festgelegt? Dann folgt jetzt der Rest deiner Profilerstellung. Öffne dazu den Reiter Channels und klicke auf deinen Channel. Halte ein wenig länger gedrückt und schon öffnet sich ein neues Fenster. Klicke auf Channel-Profil.

Beschreibe dich und was du machst

Oben rechts im Bildschirm siehst du den Button ändern. Klicke darauf und beschreibe deinen Abonnenten, was in deinem Channel zu sehen sein wird. Drehst du lustige Videos, ausschließlich Beauty Tutorials oder hast du kunterbunte Themen, die du ansprechen möchtest? Dann schreib es dorthin! Kurz abspeichern – fertig!

Drehe dein erstes Smyles Video

Öffne nun den Reiter Timeline. Oben rechts siehst du eine kleine orange Kamera. Bist du bereit für dein Introvideo? Dann klicke darauf! Stell´ dich deinen zukünftigen Abonnenten vor und erzähle etwas über dich. Wenn du damit fertig bist, hast du die Möglichkeit, aus deinem Video ein schönes Vorschaubild auszusuchen. Das geht ganz einfach, indem du nach links über den Bildschirm wischst. Hast du einen schönen Schnappschuss gefunden? Dann speichere dein Video ab. Das geschieht, sobald du auf das Speichern-Icon drückst.

Mache mit deinem Intro Video auf dich aufmerksam

Öffne nun den Reiter Videos. Dort siehst du dein neues Video und demnächst auch all deine zukünftigen Videos! Wenn du auf dein Video klickst, öffnet sich ein neues Fenster. Du wirst nun gefragt, ob du das Video Abspielen, Teilen, Löschen, als Channel- Intro benutzen oder den Weblink teilen willst. Du willst es ja als Intro Video benutzen, also klicke darauf. Die anderen Funktionen kannst du aber auch gerne schon einmal ausprobieren.

Fertig!

Dein Channelprofil ist nun vollständig. Andere Smyles User, die deinen Channel entdecken, erfahren nun, was sie in deinem Channel erwartet und wer du bist. Falls dir dein Channel Profil irgendwann nicht mehr gefallen sollte, kannst du es natürlich jederzeit ändern. Eine Channelbeschreibung und ein Introvideo sind selbstverständlich nicht verpflichtend, um Videos zu drehen und zu teilen. Aber es ist schon praktisch, oder? 😉